0

MGKK Musikgymnasium
Käthe Kollwitz

Landeswettbewerb Jugend forscht 2019

erstellt von Anne Kuhn am 14.03.2019

Am 12. und 13. März fand in der Stadthalle Rostock der 29. Landeswettbewerb Jugend forscht statt. Auch in diesem Jahr haben unsere Schüler mit großem Erfolg teilgenommen. Von 7 Teams konnten 5 Projekte prämiert werden.

Emma Moerhke, Tim Völker, Moritz Klein und Mattes Ziepke (alle 11/2) nahmen erfolgreich am Wettbewerb teil.

Bente Batzing (10d), Rieke Latzitis und Gina Wasserfurth (beide 11/4) erreichten mit ihrem Projekt zur Bioplastik einen 3. Preis im Bereich Chemie.

Im Bereich Mathematik erkämpften sich Alexandra Krüger, Anna Brauer und Wiebke Ahnfeldt (alle 11/3) einen 3. Preis mit ihrem Statistikprojekt.

Im Themenfeld Arbeitswelt erreichten Lena Hayn (10d), Janne Thomä (11/4), Friedrich Kreetz und Nils Rothenpieler (beide 11/3) mit ihrer Studie zur Keimbelastung auf Smartphones einen 3. Preis. Celina Jüngling aus der Klasse 11/3 erhielt einen 2. Preis mit ihrem Projekt zur nonverbalen Kommunikation im Bildungsbereich.

Meike Schlensog, Philipp Friesecke (beide 11/3) und Leonie Reimann (12/4) erreichten in der Kategogie Technik mit ihrer Arbeit zur Netzstabilität einen 2. Preis und außerdem 2 Sonderpreise der Ingenieurskammer und der Firma WEMAG.

MINT, JuFo